Simone

»Das Herz hat seine Gründe, die die Vernunft nicht kennt.«

Blaise Pascal

Simone Wildemann

Team Coaching Weiterbildung

Zu deinen Aufgaben gehört die Personalentwicklung. Was erwartet Mitarbeiter bei K&D? Spannende Projekte innovativer Kunden, kreative Räume mitten in Waldshuts guter Stube, ein bunt gemischtes Team, dass »trotz der Größe« im Kern immer noch eine Familie geblieben ist. Teamevents vom Grillabend auf der Dachterrasse bis zum sportlichen Wochenende in den Bergen oder dem inspirierenden Citytrip. Der Fokus liegt auf dem einzelnen Menschen, mit all seinen Charakterzügen, Fähigkeiten und Stärken. Mit einem persönlichen Coaching bieten wir unseren Mitarbeitern die Chance, sich persönlich weiterzuentwickeln, Hürden zu meistern, Möglichkeiten zu erkennen und die Aufgaben, die das Leben und Arbeiten stellt, erfolgreich zu meistern.

Was macht Arbeiten bei K&D für dich besonders? Für mich, die ich K&D schon so viele Jahre begleite, ist es eine Freude zu sehen, wie sich das Unternehmen entwickelt hat, gewachsen ist. Besonders macht es die Mitarbeiter, die es jeden Tag mit Leben füllen und unsere Kunden, die uns teilweise schon viele Jahre begleiten und immer wieder zur Weiterentwicklung antreiben. Junge Menschen ab der Ausbildung ins Berufsleben zu begleiten, zu sehen, wie sie sich mit einem frischen Blick auf die Dinge einbringen und uns Denkanstöße geben. Und zu erleben wie sie an ihren Aufgaben wachsen und zu reifen Persönlichkeiten werden. Das persönliche Gespräch, jenseits der Projektabwicklung, ist für mich wertvoll.

Ein Blick nach vorne: Wie sieht die Zukunft aus? Die Gesellschaft ist im Wandel, Digitale Transformation in aller Munde. Berufsbilder verändern sich. Die Ausbildung zum Mediengestalter oder das BA-Studium Mediendesign sind solide Basis für eine Laufbahn in unserer Branche. Doch damit ist es nicht getan. Mit offenen Augen und Ohren durchs Leben gehen, Interesse an der Entwicklung, neuen Trends und Innovationen haben, frei sein von im Kopf verankerten Strukturen und damit flexibel im Denken bleiben, das sind für mich die spannenden Herausforderungen der Zukunft.

Vita AssistenzGeschäftsleitung DesignThinking Coaching

Am Hochrhein geboren und verwurzelt beginnt sie eine klassische Ausbildung zur Schriftsetzerin. Nach dem Abschluss arbeitet sie viele Jahre als Teamleiterin einer Medienabteilung und im Verkaufsinnendienst einer Druckerei. Sie arbeitet eine Weile in einer Zürcher Produktionsagentur bevor sie zurück nach Waldshut wechselt. Seit 10 Jahren ist sie Assistenz der Geschäftsleitung bei K&D. Seit 2017 selbstständig als Coach zur Persönlichkeitsentwicklung mit »continuo«. Parallel moderiert sie bei toolbox Workshops in Design Thinking und Innovation.

Simone bei einem Teamausflug
Simone und Daniel bei einem Seminar

Lieblingsprojekt

Wassup

Deine liebsten Designcitys? Amsterdam und Valencia – Ich liebe die Ciutat de les Arts i les Ciències.

Wo findest Du Inspiration? Inspiration findet sich überall, wenn man aufmerksam und offen durchs Leben geht. Unterwegs in der Natur oder in einer lebendigen Stadt, in einem spannenden Buch, im Spiel mit den Kindern, auf Reisen, in guten Gesprächen …

Was macht dein Leben reich? Meine morgendliche Joggingrunde, wenn der Tag und die Gedanken noch frisch und unverbraucht sind. Meine Familie, die mich immer wieder vor Herausforderungen stellt, zwingt flexibel zu sein. Strahlende Kinderaugen, begeistert von Kleinigkeiten. Wertvolle Menschen an meiner Seite, die mich in meinem Tun und Denken unterstützen. Gute Gespräche bei einem schönen Essen und gutem Rotwein. Urlaub bei meinem Vater in Spanien.

Was sollte man auf jeden Fall mal erlebt haben? Persönliches Glück.

Wie würdest du gerne arbeiten? Bei dieser Frage sehe ich sofort ein Bild vor mir: eine restaurierte alte Fabrikhalle, ein Zentrum für Innovation und Begegnung. Hier treffen sich Menschen aller Alters- und Berufsschichten zum Austausch, zum Arbeiten, um voneinander inspiriert zu werden und zu lernen. Kinder spielen, bauen kreative Welten. Schüler erledigen ihre Hausaufgaben, Studenten arbeiten an Projekten. Es wird gezeichnet, fotografiert. Man kocht und isst gemeinsam. Menschen, die gerade nicht im Arbeitsleben stehen, engagieren sich. Junge Unternehmer arbeiten an zukunftsweisenden Projekten und holen sich Feedback von Senioren, welche wiederum zum einen die Inspiration durch die Jugend genießen und zum anderen Freude daran haben, mit ihrer Lebenserfahrung junge Menschen zu unterstützen. Ein buntes Miteinander.